Blogs

Previous Next

CCT: Carlsen gewinnt Vorrunde, Drama um Aufstieg

Magnus Carlsen gewinnt die Vorrunde beim Skilling Open, der ersten Station der "Chess Champions Tour", mit neun von fünfzehn möglichen Punkten dank besserer Zweitwertung vor Hikarua Nakamura.

Wesley So, Ian Nepomniachtchi und Levon Aronian schaffen mit je achteinhalb Punkten ebenfalls den Einzug in das Viertelfinale. Aronian sichert sich seinen Platz in der vorletzten Runde mit einem Schwarzsieg gegen Karjakin und feiert danach ausgelassen mit seinem Hund "Ponchik", der in Armenien fast so bekannt ist wie sein Herrchen.

Dahinter spielt sich um die restlichen drei Plätze für den Einzug in die KO-Phase ein Drama ab. Alireza Firouzja legt wieder eine beachtliche Talentprobe ab und spielt phasenweise begeisterndes Schach. Nach Siegen gegen Giri und Karjakin ist er zwei Runden vor Schluss sogar vorne dabei. Doch dann übersieht er gegen Nakamura in ausgeglichener Stellung eine tückische Taktik und verliert zudem noch in der Schlussrunde gegen Quang Liem Le. Im gesamten Turnierverlauf war die Elite extrem knapp zusammen. Da entscheiden Kleinigkeiten. Am Ende sind mit Radjabov, Vachier-Lagrave, Giri, Firouzja und Le fünf Spieler punktegleich im Kampf um drei Plätze. Firouzja und Le verpassen wegen der schlechteren Zweitwertung denbar knapp den Aufstieg, wie die Tabelle zeigt. Giri, er dominierte an den ersten beiden Tagen, verliert aber am Schlusstag wie Firouzja zweimal, ist der glückliche Achte.

 

Das Viertelfinale wird heute, Mittwoch, und morgen, Donnerstag, ab jeweils 18:00 mit den Paarungen Carlsen-Giri, Aronian-Nepomniachtchi, So-Radjabov und MVL-Nakamura gespielt. (wk, Bilder: chess24)

Website Champion Chess Tour 2020/2021 
Chess24 
Play Magnus Group

Online-Blitztunier mit Live-Kommentierung am 04.12.

Am Freitag, den 04.Dezember 2020 veranstaltet Frauenschach_AUT ein 11-ründiges Blitzturnier auf lichess.

Frauen und Mädchen sind natürlich wie immer erwünscht, doch die österreichischen Männer sind diesmal ebenso willkommen. Das Turnier und die Gruppe auf Lichess ist bereits eingerichtet. Genaue Informationen zu der Teilnahme gibt es in der Ausschreibung.

Preise: Die ersten 3 Plätze dürfen sich über Gutscheine und Sachpreise freuen. Zusätzlich werden noch weitere Mädchen- und Frauenpreise ausgespielt. Ebenso gibt es Lospreise zu vergeben!

Livestream: durch WFM Annika Fröwis und WIM Veronika Exler auf Youtube unter Vroniversum feat. Frauenschach_AUT zu finden!

Ausschreibung

(af, nm)