Blogs

ECU verschiebt Europameisterschaften, Videobotschaft von Azmajparashvili

Die Europäische Schachunion (ECU) hat in einem Online-Meeting entschieden alle bis Juli geplanten Europameisterschaften zu verschieben. Die Einzel Europameisterschaft in der offenen Klasse ist auf den 8. bis 21. Dezember 2020 verschoben worden, jene der Frauen auf den 31. Oktober bis 12. November 2020. Die austragenden Länder bleiben Slowenien und Rumänien. Die Team-Europameisterschaft der Jugend wird voraussichtlich Ende Oktober in Saloniki nachgetragen.

Dazu plant die ECU einige Online Aktivitäten. Eine erste Europäische Internetmeisterschaft wird vom 15. bis 30. Mai 2020 ausgetragen. Ferner sind Online-Seminare für Schach-Lehrer und Schiedsrichter, Sport-Administration und Online-Trainings angekündigt.

Präsident Zurab Azmaiparashvili hat zudem eine Video-Botschaft auf Youtube gestellt. (wk, Foto: ECU)

Website ECU

Zeit Schach zu lernen, Zeit Schach zu spielen

Schach gilt als das Spiel der Könige und hat eine jahrtausende lange Tradition. Schach ist aber auch Sport. Der Weltschachbund hat 195 Mitgliedsländer und ist einer der größten Sportverbände der Welt. Es gibt Einzel- und Mannschaftsturniere auf Welt-, Europa- und Landesebene.

Vor allem ist Schach aber ein großartiger Zeitvertreib. Das "Spiel der Spiele" eignet sich bestens, um vergnüglich Zeit miteinander zu verbringen. Der Österreichische Schachbund (ÖSB) möchte daher mit seinem Partner ChessBase Schach gerade jetzt all jenen näherbringen, die es schon immer einmal lernen wollten. Das geht alleine oder im Kreis der Familie.

ChessBase hat einen Online-Kurs für Anfänger entwickelt, mit dem Schach unterhaltsam und spielerisch zu Hause erlernt werden kann. Harald Schneider-Zinner, Pädagoge und Leiter der Trainerausbildung im Österreichischen Schachbund, widmet diesem Kurs ein einleitendes Tutorial.

Im Grunde ist Schach einfach zu lernen. Sehr rasch ist man in der Lage, selbst Partien zu spielen. Jetzt - zu Hause am Schachbrett oder online. Später stehen Interessierten auch Vereine und Turniere offen.

Schach Lernen für Anfänger
Video-Tutorial ChessBase TV Austria
ChessBase Online Schachkurs 

Schach Online spielen
https://play.chessbase.com

 

Anleitung Schachkurs

Die Hamburger Schachfirma ChessBase betreibt einen Schachserver, auf dem man "Schach lernen", "Schach spielen" und "Turniere spielen" kann. So einfach geht es Schach zu LERNEN: 


1) Im Browser "schach.de" eingeben. Sie gelangen zur folgenden Übersichtsseite:

 

2) Neben "SCHACH.DE" den Menüpunkt "LERNEN" wählen. Sie kommen zur Übersichtsseite für den Schachkurs.

 

3) Wählen Sie den passenden Kurs, zum Beispiel: "Einsteigerkurs I"

Nun brauchen Sie nur noch das jeweilige Kapitel starten und schon geht es los.

  • Im ersten Kurs lernen Sie die Regeln, wie die Figuren ziehen und wie sie eine Partie beginnen können.
  • Im zweiten Kurs lernen Sie viele typische Matt-Motive und ganz besonders wichtig wie man mit Dame oder Türmen matt setzt. 
  • Im dritten Kurs lernen Sie schließlich erste taktische Motive und ein paar elementare Endspiele.

Danach sind sie bestens gerüstet um Schach zu spielen. Wenn gerade kein Partner verfügbar ist, finden Sie rund um die Uhr welche auf diversen Online-Plattformen. Für den Beginn eignet sich jene auf SCHACH.DE gut. Hier ist der direkte Link:

https://www.schach.de/de/Beginner

 

Wenn Sie bis hierher gelesen haben, dann danken wir für ihr Interesse am Schach und wünschen noch viele vergnügliche Stunden bei ihren Entdeckungsreisen in der Welt der 64-Felder.

Walter Kastner
Generalsekretär Österreichischer Schachbund