Blog ChessBase TV Austria

FIDE Online Olympiade - Österreich steigt am Freitag ein

Der Weltschachbund (FIDE) führt heuer erstmals eine Online Schach Olympiade mit insgesamt 163 Nationen durch. Jedes Team besteht aus sechs Spielern, darunter müssen jeweils zumindest zwei Frauen, eine Spielerin U-20 und ein Spieler U-20 sein.

Bedenkzeit ist Rapid mit 15 Minuten und 5 Sekunden pro Zug. Gespielt wird in verschiedenen Divisionen, wobei die besten Teams jeweils in die nächste Division aufsteigen können. Österreich steigt in der 2. Division ein und trifft im Pool B auf Singapur, Rumänien, Slowakei, Thailand, Israel, Lettland, Moldawien, ICPA und Griechenland. Im Einsatz ist unser Team vom 14. bis 16. August jeweils ab 10:00 Uhr. Jeden Tag werden drei Runden gespielt.

Harald Schneider-Zinner, Rainer Buhmann und Nikola Mayrhuber werden in Sondersendungen von ChessBase TV Austria nach jedem Spieltag berichten. In dieser Sendung stellen sie unser Team vor und liefern eine ausführliche Ankündigung über die Olympiade.

Links:

Video Ankündigung bei Youtube 
FIDE, Ergebnisse bei Chess-Results

64. Sendung auf Youtube, Thema: Highlights BLMM online

In dieser Ausgabe von ChessBase TV Austria zeigen Harald Schneider-Zinner und Österreichs Bundesjugendtrainer Siegfried Baumegger Highlights der online ausgetragenen BLMM. Jedes Team bestand aus 10 Spielern, darunter zumindest zwei Frauen und zwei Spieler U18. Am Ende feierte die Steiermark unter sechs Bundesländern einen überlegenen Sieg.

Sendung auf Youtube
Ergebnisse BLMM

CBTVAUT - Markus Ragger kommentiert Highlights der OeISM

Markus Ragger kommentiert in der 61. Ausgabe von ChessBase TV Austria die Highlights der Zwischenrunde der 1. Österreichischen Internet Schachmeisterschaft im Blitz. 107 Spieler haben teilgenommen, darunter fünf Großmeister und 14 Internationale Meister. Gewonnen hat Siegfried Baumegger vor Markus Ragger und Stefan Kindermann. Die besten Acht haben sich für das Finale qualifiziert. Ragger führt in seinem Video-Kommentar durch das Turnier.

Links:
Bericht OeISM Zwischenrunde auf Chess.at, , Endstand