Blogs

Der virtuelle Vereinsabend bei ChessBase

ChessBase bietet allen Vereinen professionell durchgeführte Vereinsturniere an. Den Turnierleiter stell ChessBase, Tabellen und Bulletin gibt es auch. Und mit der neuen Video-Funktion sieht und hört man sich sogar (Premium erforderlich). Alle Spieler mit Playchess-Account können mitspielen. Ansonsten entstehen keine Extra-Kosten. Preise gibt es obendrauf. Weitere Infos gibt es unter folgendem Link... (wk, Text/Foto: ChessBase)

https://de.chessbase.com/post/der-virtuelle-vereinsabend-wir-machen-das

Beschluss der FIDE zur Ratingliste

Das Fehlen von wertbaren Ergebnissen aufgrund der Corona-Pandemie hätte nach den geltenden Regeln dazu führen können, dass viele Spieler als "inaktiv" eingestuft werden. Als solche wäre sie aus der Ratingliste gelöscht worden.

Um dies zu verhindern, hat die Qualifikationskommission der FIDE empfohlen, die als "inaktiv" geltende Frist vorübergehend von 12 auf 24 Monate zu verlängern. Die vom FIDE-Council genehmigte Ausnahmemaßnahme wurde bereits auf die Ratingliste im November angewendet. Diese Änderung wird rückgängig gemacht, sobald die Schachaktivität wieder auf das vorpandemische Aktivitäts- und Wettbewerbsniveau zurückgeht.

Der vollständigen Text des FIDE-Councils lautet:

"Seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie war es möglich, dass nur eine reduzierte Anzahl von FIDE-gewertetem Turnieren stattfinden kann. Infolgedessen ist es wahrscheinlich, dass viele Spieler, die unter normalen Bedingungen gewertete Partien spielen würden, dies nicht tun können und daher als inaktiv markiert werden.

Das FIDE-Council hat dieses Problem geprüft und auf Empfehlung der Qualifikationskommission (QC) beschlossen, dass der in der Definition der Inaktivität festgelegte Zeitraum von der Liste vom November 2020 bis zur weiteren Bekanntmachung von 12 Monaten auf 24 Monate verlängert wird." (wk, Text/Screenshot: FIDE)

Website FIDE, Meldung bei der FIDE, FIDE Elozahlen