Blog Schulschach

Online Preisverleihung für die beste vorwissenschaftliche Arbeit zum Thema Schach

Im Schuljahr 2019/20 gibt es eine Premiere: Zum ersten Mal vergibt der Österreichische Schachbund einen Preis für die beste Schach VWA. Im ersten Jahr haben wir für diesen Preis gleich drei Einreichungen:

Maria Martetschläger (BG/BRG Judenburg) Schachmatt – die Genderthematik im Damenschach!
Download PGN

Sophie Konecny (BRG9 Erich Fried Realgymnasium) Schach – Das Spiel der Könige im Wandel der Zeit
Download PGN

Mahmoud El-Shennawi (BORG Linz) Die Funktionsweise von Schachcomputern
Download PGN

Die Kandidaten stellen am 30.11 um 18:00 ihre Arbeiten online vor. Anschließend erfolgt die Preisverleihung. Zuseher sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen. (wk, Text: Hans-Jürgen Koller)

Zugangslink:
https://us02web.zoom.us/j/81115090116?pwd=QjdjNGRrcWZCVHNmb0FkaGliZUxidz09

28.-30. August: Internet-Fortbildung Schulschachpatent mit Boris Bruhn

Das ECU-Schulschachpatent wurde vom schwedischen Mastermind IM Jesper Hall und dem Londoner John Foley entwickelt, die in der ganzen Welt die besten Tipps und Tricks zum Schach-Training in der Schule zusammengesammelt haben. Der Hamburger Lehrer Boris Bruhn referiert sämtliche deutschsprachigen Kurse mit viel Geschick.

Vom 28.-30. August haben alle Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulschachinteressierten die Möglichkeit, das ECU-Schulschachpatent zu erwerben.

Eine Anmeldung ist unter https://www.eventbrite.co.uk/e/ecu10...s-115975583091 möglich.

Stolz sind die ECU-Funktionäre auf die neue ECU-Schulschachpatenthomepage, die von der in Wien lebenden holländischen Schach-Aktivistin Kineke Mulder erstellt wurde. (wk, Text/Foto: ECU)

Link: Video Schulschachpatent

Knapp 50 Teilnehmer beim ECU Online Schulschachpatent

Am letzten Aprilwochenende fanden sich 49 motivierte Schachspielerinnen und Schachspieler aus dem ganzen deutschsprachigen Raum zur Online Fortbildung für das ECU Schulschachpatent ein.

In den drei Tagen lernten die Teilnehmer alle Grundlagen, die für den Schachunterricht für Anfänger in der Schule oder im Verein notwendig sind. Hier ging es zum Beispiel um die Verhaltensregeln im Schachunterricht oder wie man einen Schachunterricht mit Minispielen auflockern kann. Vielen Dank an dieser Stelle an den Vortragenden Boris Bruhn, der die Fortbildung nicht nur vorbildhaft durchgeführt hat, sondern auch wertvolle Erfahrungen aus seinem eigenen Schachunterricht mit den Teilnehmern geteilt hat.

Abschließend muss noch erwähnt werden, dass alle Teilnehmer die Abschlussprüfung mit Bravour gemeistert haben und hoffentlich ihr erlangtes Wissen in Zukunft im Schachunterricht einsetzen werden. Wir dürfen uns in Österreich auf viele neue Schachkurse freuen!

(Hans-Jürgen Koller)

Website ECU

ECU Schulschachpatentkurs des Deutschen Schachbundes

Vom 20.-22.Mai findet eine weitere Ausgabe der Online-Ausbildung zum ECU Schulschachpatent statt. Hier können  Lehrer, Elter, Schüler und Vereinsfunktionäre die Grundlagen für einen erfolgreichen Anfängerschachkurs erlernen. Wie auch bei der Österreich-Ausgabe gibt es nur begrenzte Plätze! (Info/Text: H-J. Koller)

Ausschreibung

Online Trainingskurs - ECU Schulschachpatent vom 24.-26. April

Die Kommission für Jugend und Schule des Österreichischen Schachbundes bietet allen Lehrern, Eltern, Schülern und Vereinsfunktionären die Möglichkeit das ECU Schulschachpatent vom 24. bis zum 26. April online zu erwerben. Bei diesem Onlinekurs wird die Grundlage des Schachunterrichts vermittelt. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist das Beherrschen der Schachregeln. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen! (Text: Hansjürgen Koller)

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ausschreibung: Download PDF