German English Russian Spanish

Fotogalerie

181106 frauen wmSieben Chinesinnen sind unter den letzten 32 der Frauen WM. In der ersten Partie der zweiten Runde können Wemjun Ju, Jineer Zhu und Mo Zhai ihre Weißpartien gewinnen. Ihre Landsfrauen Shiqun Ni, Zhongyi Tan, Tingjie Lei und Xue Zhao schaffen sich mit Schwarzremisen ebenfalls gute Chancen auf einen Aufstieg. Siege gelingen heute auch Alisa Galliamova im russischen Duell gegen Aleksandra Goryachkina sowie mit Schwarz Anna Muzychuk (UKR) gegen Anastasia Bondaruk (RUS), Ekaterina Atalik (TUR) gegen Mariya Muzychuk (UKR) und Mobina Alinasab (IRI) gegen Monika Socko (POL). Westeuropäische Spielerinnen sind nach dem Ausscheiden von Pähtz (GER), Vega und Matnadze (beide ESP) und Arakhamia-Grant (SCO) keine mehr dabei. (wk, Logo: ChessBase)
Offizielle WebsiteFIDE

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt