German English Russian Spanish

Fotogalerie

140131 zuerichMagnus Carlsen beginnt das Turnier in Zürich mit einer glänzenden Vorstellung. In seiner ersten Partie als Weltmeister schafft der Norweger gegen Boris Gelfand ein kleines Schachjuwel wie Daniel King mit seiner Videoanalyse bei Youtube beweist. Aber auch die beiden anderen Partien zeigten kämpferisches und hochklassiges Schach. Aronian bringt gegen Anand eine interessante Idee in einer katalanischen Eröffnung ohne d4 und nötigt Anand zu einem Figurenopfer. Lange war nicht klar ob Aronan seine Mehrfigur verwerten kann, letztlich streift der Armenier aber doch den ganzen Punkt ein. Nakamura kommt gegen Caruana eher schlecht aus der Eröffnung. Italiens Hoffnung verpasst aber seine Chance und landet in einem Endspiel mit einem Bauern weniger, das er aber problemlos halten kann. Heute kommt es in Zürich zum großen Schlager zwischen Carlsen und Aronian. Beginn: 15:00 Uhr. Auf der Turnier-Website gibt es eine Live-Kommentierung mit Werner Hug, Yannick Pelletier und Peter Leko. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

Partner