German English Russian Spanish

Fotogalerie

Magnus Carlsen gewinnt mit einem starken Finish das Vierer GM Turnier in St. Louis vor Nakamura, Aronian und Kamsky. Die Vorentscheidung fällt in der vierten Runde. Carlsen besiegt mit Schwarz Kamsky während Nakamura gegen Aronian verliert. Nach einem Remis im direkten Duell mit Nakamura besiegt Carlsen am Schlusstag noch Aronian und ist am Ende mit 4,5 Punkten einen ganzen Zähler vorne. Beachtlich ist das Preisgeld des Turnieres. Carlsen streift als Sieger 70.000 Dollar ein, Nakamura bekommt 50.000 Dollar und Aronian immerhin noch 30.000 Dollar.  (wk, Foto: ChessBase)
Turnierseite

Partner