German English Russian Spanish

Fotogalerie

Blog Bundesliga

140203 BL DamWulkaprodersdorf bestimmt weiter ohne Punkteverlust die Damenbundesliga. Am Sonntag mussten sich Kopinits und Exler aber gehörig strecken und konnten erst in der fünften Spielstunde den 1½:½ Erfolg gegen Schach ohne Grenzen sich stellen. Weiter in Lauerstellung das zweite Burgenländische Team Pamhagen, das Steyr I sicher mit 2:0 besiegen konnten. Auf Platz 3 folgt Landeck, die mit ihrem ersten Teamerfolg am Sonntag die Grazer Schachamazonen im direkten Duell überholen konnten. Alle Resultate und Partien sind am Chess-Results Server von Heinz Herzog abrufbar. (wk, Text/Foto: Manfred Mussnig)
Ergebnisse/Partien: Damenbundesliga
Berichte: siehe Blog Bundesliga, Fotos vom Auftakt in Jenbach (Peter Kranzl)

140202 bundesligaAm Samstag in Wolfsberg konnte auch Maria Saal den Erfolgslauf der Hohenemser nicht stoppen, womit die Vorarlberger bereits bei sechs Siegen aus ebenso vielen Runden halten. Vorjahresmeister Jenbach, glatter Sieger über Ansfelden, dürfte damit der letzte verblieben Konkurrent im Titelrennen sein. Am Sonntag gehen beide Mannschaften als Favoriten in die Begegnungen gegen Baden bzw. Absam. Wolfsberg gelang ein überraschend klarer Erfolg gegen St. Veit und schob sich damit aus den Abstiegsplätzen und wird am Sonntag verstärkt mit Eva Moser weiter ins Tabellenmittelfeld streben. In der Damenbundesliga gab Pamhagen einen weiteren Teampunkt ab und liegt nun schon zwei Zähler hinter Wulkaprodersdorf, die nach fünf Runden noch immer am Punktemaximum halten und souverän im Moment an der Tabellenspitze rangieren. Detail am Rande. (wk, Text/Foto: Manfred Mussnig)
Zur Live-Übertragung
Ergebnisse/Partien: Bundesliga,
Damenbundesliga
Berichte: siehe Blog Bundesliga, Fotos vom Auftakt in Jenbach (Peter Kranzl)

140201 bundesligaNächstes Opfer der Hohenemser war gestern die Heimmannschaft Wolfsberg. Ein glatter 4:2 Erfolg lässt die Vorarlberger weiter ohne Punkteverlust von der Tabellenspitze mit dem Punktemaximum von 10/10 lachen. Jenbach und Maria Saal haben sich aber mit ihren heutigen Siegen gegen Salzburg und Absam auf die Verfolgung gemacht und haben zwei Zähler weniger am Konto. Auch Wulkaprodersdorf, heute erfolgreich gegen  Feffernitz und St. Veit, siegreich gegen Tschaturanga, haben noch Kontakt zur Tabellenspitze. In der unteren Tabellenhälfte gelang Baden ein überraschender Erfolg gegen Ansfelden. Im Damenbewerb dominieren auch heuer wieder die Teams aus dem Burgenland.  Am Samstag beginnen die Partien ab 14.00 h wieder live im Internet. Kracher der Runde wird Hohenems gegen Maria Saal sein! Wulkaprodersdorf und Pamhagen siegen jeweis 2:0 gegen Feldbach/Kirchber bzw. Landeck und führen in der Tabelle bereits mit Respektabstand auf die Schachamzazonen aus Graz. (wk, Text/Foto: Manfred Mussnig)
Zur Live-Übertragung
Ergebnisse/Partien: Bundesliga,
Damenbundesliga
Berichte: siehe Blog Bundesliga, Fotos vom Auftakt in Jenbach (Peter Kranzl)

140131 bundesligaIm Schlager der 4. Runde der österreichischen Schach Bundesliga zwischen Feffernitz und Jenbach siegt der regierende Meister aus Tirol mit 4:2. Die Entscheidung fällt an den hinteren Brettern. Uwe Bönsch gewinnt gegen Peter Schreiner ebenso wie Oliver Lehner gegen Jure Zorko. Maria Saal feiert angeführt von Markus Ragger einen 5:1 Kantersieg. Ragger gewinnt mit Schwarz gegen Babula, den Ehrenpunkt für die Oberösterreicher holt Alfred Felsberger. Hohenems sichert mit einem 4,5:1,5 gegen St. Veit/Glan die Tabellenführung. Siege gelingen Baramidze, Bindrich und Atlas. 4,5:1,5 Erfolge feiern auch Wulkaprodersdorf gegen Tschaturanga und SIR gegen Baden. Die einzige Punkteteilung liefern sich Absam und Gastgeber Wolfsberg. Heute wird die 5. Runde ab 14:00 live übertragen. Zudem gibt es ab 16:00 Uhr die 4. Runde der Damenbundesliga. (wk)
Zur Live-Übertragung
Ergebnisse/Partien: Bundesliga,
Damenbundesliga
Berichte: siehe Blog Bundesliga, Fotos vom Auftakt in Jenbach (Peter Kranzl)

140105 moserDie österreichische Bundesliga geht heute ab 16:00 Uhr im Haus der Musik in Wolfsberg weiter. Nach dem spannenden Auftakt in Jenbach mit einer Niederlage des Gastgebers und regierenden Meisters strahlen Hohenems und Feffernitz von der Spitze. Heute kommt es zum brisanten Duell zwischen Feffernitz und Jenbach. Jenbach ist mit seiner Großmeistertruppe in der Favoritenrolle. Ganz ohne Chancen werden die Kärntner mit Staatsmeister Peter Schreiner in ihren Reihen aber nicht sein. Weiters spielen heute Tschaturanga gegen Wulkaprodersdorf, SIR gegen Baden, Ansfelden gegen Maria Saal, Absam gegen Wolfsberg und Hohenems gegen St. Veit. Markus Ragger spielt am Spitzenbrett für Maria Saal, Eva Moser für Wolfsberg. Karl Theny wird alle Partien live übertragen. (wk)
Zur Live-Übertragung
Ergebnisse/Partien: Bundesliga,
Damenbundesliga
Berichte: siehe Blog Bundesliga, Fotos vom Auftakt in Jenbach (Peter Kranzl)

Partner