German English Russian Spanish

Fotogalerie

191012 grandsuisse RaggerNach der zweiten Runde sind beim Grand Swiss nur mehr fünf Spieler ohne Punkteverlust. Nur Adhiban, Caruana, Wang, Bu und Shirov konnten eine zweite Partie gewinnen. Magnus Carlsen zeigt gegen den jungen Russen Alexey Sarana mit Schwarz eine weitere Facette seiner WM-Vorbereitung im Sweschnikow Sizilianer, kommt aber optisch schwer unter Druck. Am Ende kann er mit einem Läuferopfer alle Bauern tauschen. Sarana spielt das Endspiel Turm und Springer gegen Turm nur wenigte Züge, ehe er selbst Remis anbietet. Markus Ragger erkämpft sich in einem Italiener gegen Zahar Efimenko einen leichten Vorteil, gibt aber dann die Spannung im Zentrum auf, wonach sich die Spieler rasch auf Remis einigen. Ragger hält nun bei einem Punkt und befindet sich in gleichen Punktegruppe wie So, Anand, Karjakin und Aronian. Heute trifft Ragger mit Schwarz auf den Ungarn Viktor Erdos. An den Spitzenbrettern kommt es zu den reizvollen Paarungen Shirov gegen Caruana und Wang gegen Bu. (wk, Foto: Maria Emelianova/Chess.com)
Offizielle TurnierseiteErgebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt