German English Russian Spanish

Fotogalerie

171215 em rapDie Europameisterschaften im Blitz- und Schnellschach finden an diesem Wochenende in Kattowitz statt. Der Blitzbewerb hat heute um 10:00 begonnen. Am Programm stehen 22 Runden wobei man gegen jeden Gegner mit Weiß und Schwarz spielt. Im Schnellschach sind sechs Runden am Samstag und fünf am Sonntag angesetzt. Vorangemeldet sind 1178 Spieler aus 41 Nationen, was in der ECU für Jubelmeldungen sorgt. Man kann das aber auch kritisch sehen. Beinahe 800 Spieler kommen aus dem Gastland und ob der Größe des Feldes wird bei der Vergabe der Medaillen der Zufall eine große Rolle spielen. Elf Runden sind da defnitiv zu wenig. Aus Österreich sind Markus Ragger, Robert Kreisl und Valentin Dragnev nach Polen gereist. Auf der Turnierseite und auf den großen Online Plattformen wie ChessBase und Chess24 werden einige Partien live übertragen. (wk, Foto: ECU)
Offizielle Website, ECU
Ergebnisse siehe Chess-Results unter "Polen"

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt