German English Russian Spanish

Fotogalerie

181130 oem blmmIn St. Veit an der Glan finden an diesem Wochenende die österreichischen Jugendmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach statt. Heute stand zum Auftakt die Bundesländer-Mannschafts-Meisterschaft am Programm. Die elofavorisierten Wiener gaben sich keine Blöße und gewinnen den Bewerb in der Besetzung Blohberger, Peyrer, Rosol Alexander, Konecny, Enache, Georgiev, Shi und Rosol Philipp. Die Vorentscheidung fällt bereits in der zweiten Runde mit einem 5:3 Sieg gegen die Steiermark. Die steirische Auswahl gibt danach noch einen Punkt gegen Kärnten ab holt aber mit drei Punkten Rückstand die Silbermedaille. Vorarlberg sichert sich weitere drei Punkte dahinter Bronze vor Niederösterreich, Salzburg, Kärnten und Oberösterreich. Diese Teams folgen jeweils im Punkteabstand. Vorjahressieger Tirol landet heuer abgeschlagen mit nur einem Punkt am letzten Platz. Morgen folgen in St. Veit die Einzelmeisterschaften im Schnellschach, am Sonntag jene im Blitzschach. (wk)
Ergebnisse bei Chess-Results

Partner






Logo NADA 2018 300px


180612 logo respekt