German English Russian Spanish

Fotogalerie

171030Blohberger und MesarosGroße Erfolge gibt es von Österreichs jungen Talenten zu vermelden: Bei der Jugend-Schnellschach-Weltmeisterschaft, die in Hersonissos parallel zu den ersten beiden Runden der Team-EM der Erwachsenen ausgetragen wurde, eroberte IM Florian Mesaros (im Foto rechts) in der Kategorie U18 die Silbermedaille und FM Felix Blohberger (l.) holte bei den Unter-16-Jährigen Bronze. Heute folgte der Blitzbewerb und während Felix Blohberger als Vierter nur knapp eine weitere Medaille verpasste, schaffte es Florian Mesaros mit Rang 3 abermals auf’s Podest. Nur FM Dominik Horvath blieb ohne Medaille, holte aber zwei Top-10-Plätze mit den Rängen 9 und 10 in der Kategorie U14. (em, Text: wk)
Ergebnisse bei Chess-Results

Partner