German English Russian Spanish

Fotogalerie

alt Zwei Österreicher riskierten vor Weihnachten einen Abstecher zum stets starkbesetzten Open in Zadar. Mario Schachinger schlägt sich in der mit 36 Teilnehmern kleinen, aber hochkarätigen A-Gruppe wacker und erzielt im Rahmen seiner Erwartung 4,5 Punkte. Etwas schlechter erging es Robert Kreisl. Zwei Niederlagen in den Schlussrunden machen eine sonst solide Vorstellung zunichte. Die Ausbeute von 3,5 Punkten kostet fast 10 Elopunkte. Sieger wird Borki Predojevic (BHI) mit 6,5 Punkten dank besserer Feinwertung vor dem Kroaten Hrvoje Stevic. Mit 6 Punkten folgen Andrey Sumets (UKR) und Borislav Ivanov (BUL). Die Plätze 5-12 gehen geschlossen an die kroatischen Gastgeber. (wk)
Turnierseite, Ergebnisse bei Chess-Results, Partien (PGN)

Partner