German English Russian Spanish

Fotogalerie

Boris Gelfand, Ruslan Ponomariov, Vladimir Malakhov und Sergey Karjakin sind im Semifinale des World Cups In Khanyt Mansyisk. In der sibirischen Kälte besiegt Malakhov seinen russischen Landsmann Peter Svidler bereits im Grunddurchgang mit 1,5:0,5. Ebenso klar macht es Karjakin gegen Mamedyarov. In die Schnellschachpartien müssen Gelfand und Ponomariov setzen sich dort aber jeweils klar gegen Jakovenko bzw. Gahsimov mit einem Gesamtscore von 3,5:1,5 durch. Die besten Zwei des World Cups qualifizieren sich für die nächste Stufe der Weltmeisterschaft, die entweder als doppelrundiges Achterturnier oder als achtköpfiges Kandidatenturnier ausgetragen werden wird. Ort und Zeit stehen aber noch in den vorweihnachtlichen Sternen... (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

Partner