German English Russian Spanish

Fotogalerie

Der FIDE World Cup 2007 startet heute im russischen Khanty-Mansiysk, wo 2010 auch die Schach Olympiade ausgetragen wird. Beim World Cup spielen 128 Spieler im K.O.-System, wobei in der ersten Runde die Nummer 1 auf die Nummer 128 trifft, die Nummer 2 auf die Nummer 127 und so weiter. Damit sind die topgesetzten Spieler wie Iwantschuk, Mamedyarov, Radjabo, Aronian, Shirov, Svidler, Adams, Alekseev, Grischuk und Carlsen, um nur die ersten Zehn zu nennen, in klarer Favoritenrolle. Am Ende des Tableaus treffen hingegen gleich starke Spieler aufeinander, am ausgeprägtesten ist dies auf Brett 64 zwischen dem Polen Mateusz Bartel (2608) und dem Russen Alexander Galkin, der genau die gleiche Elozahl aufweist. Gespielt werden jeweils zwei Partien, im Falle eines Gleichstands gibt es ein Tie-Break. Nur das Finale geht über 4 Partien. Der Sieger ist qualifiziert für einen Zweikampf gegen Topalov um das Recht den Weltmeister zu fordern, der seinerseits in einem Zweikampf zwischen Anand und Kramnik ermittelt wird. Morosewitsch, Leko, Gelfand und Polgar fehlen in Khanty-Mansysk. Ob aus persönlichen Gründen oder wegen der Bevorzugung von Kramnik und Topalov ist nicht bekannt. (wk)
=> Turnierseite
=> Fotobericht ChessBase

Partner