German English Russian Spanish

Fotogalerie

In der 8. Partie war es endlich soweit, Topalov siegt erstmals am Brett. Der große Kämpfer Veselin Topalov verteidigt sich mit der semislawischen Verteidigung. Kramnik wählt eine Nebenvariante im Meraner-Aufbau und wickelt aus einer Druckstellung in ein Endspiel mit Turm und Bauer gegen zwei Springer ab. Doch diesmal zeigt sich Topalov auf der Höhe, findet für seine Pferde stets die besten Plätze und grast am Ende die weißen Bauern ab. Der erste erspielte Sieg bringt den Ausgleich im Wettkampf zum 4:4. Die umstritten kampflos für den Bulgaren entschiedene Partie bekommt so eine erhöhte Wertigkeit. Angeblich hat Kramnik den Kampf um sie noch nicht aufgegeben. Morgen ist Ruhetag, am Wochenende folgen die Partien 9 und 10. (wk, foto: wettkampfseite)
=> Wettkampfseite, Partien (pgn), Fritz-Server (Live-Übertragung, Live-Kommentar)

Partner