German English Russian Spanish

Fotogalerie

Heute ist Ruhetag in Elista. Die dritte Partie zwischen Kramnik und Topalov startet morgen um 13.00 Uhr. Groß ist das mediale Interesse in aller Welt, wesentlich größer jedenfalls als bei vergangenen KO- oder Rundenturnieren. Umso merkwürdiger mutet an, dass FIDE-Präsident Kirsan Ilyumshinov kurzfristig angekündigt hat den laufenden WM-Zyklus von Kandidatenturnieren auf ein Rundenturnier zu ändern, da für die Kandidatenturniere kein Ausrichter gefunden werden konnte. Als erster Betroffener meldet sich Boris Gelfand zu Wort. Er steckt mitten in den Vorbereitungen für seinen Zweikampf mit Kasimdzhanov, der in knapp einem Monat ausgetragen werden hätte sollen und zeigt sich nun erschüttert über die in Elista verkündete Entscheidung der FIDE. (wk, foto: chessbase)
=> Offener Brief von Boris Gelfand (publiziert bei ChessBase)
=> Pressespiegel (ChessBase)
=> Alle bisherigen Artikel zur WM (ChessBase)

Partner