German English Russian Spanish

Fotogalerie

Nach spannendem Verlauf endet die dritte Partie der Schach-WM in Moskau erneut mit einem Remis. Anand lädt Gelfand mit Weiß zur Sämisch-Variante im Königsinder ein, doch dieser bleibt Ernst Grünfeld treu. Im Verlauf der Partie opfert Gelfand einen Bauern, erhält aber dank der unterentwickelten Stellung des Weltmeisters prächtige Kompensation. Irgendwie schafft es Anand sich zu befreien und seinen gefährlichen Freibauern in der d-Linie zu behalten. Zum Sieg reicht es aber nicht. Gelfand bringt gerade noch beide Türme auf die zweite Reihe und sicher das Remis. Morgen wird Gelfand zu seinem zweiten "Weiß-Aufschlag" ausholen... (wk, Foto: ChessBase)
Turnierseite

Partner