German English Russian Spanish

Fotogalerie

In seinem vierten Anlauf mit Weiß gelingt es dem Herausforderer Boris Gelfand in Moskau erstmals die semislawische Verteidigung des Weltmeister in ihren Grundfesten zu erschüttern. Gelfand wählt heute einen neuen Plan. In einer schwer zu spielenden Stellung mit einem passiven Läufer auf c8 findet Anand nach eigenen Worten nicht die notwendige Präzision um die Stellung zu halten. Er versucht zwar noch mit einem Figurenopfer ein Gegenspiel zu zaubern, aber Gelfand schnürt seinerseits ein Mattnetz und geht mit diesem ersten Sieg der WM, er ist zugleich sein erster gegen Anand seit 1993, im Gesamtscore mit 4:3 in Führung. Damit ist der Weltmeister in einer schwierigen Wettkampfsituation. Es bleiben ihm nun fünf Partien das Match zu drehen. Sein erster Weißaufschlag dafür folgt morgen. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite (mit WM-Studio als Live-Videostream)

Partner