German English Russian Spanish

Fotogalerie

Die Weltmeisterschaft 2010 wird in der letzten Partie entschieden. Gestern überraschte Anand in der elften Partie Topalov mit der englischen Eröffnung und schien leichten Vorteil zu haben. Allerdings folgte eine Abwicklung in ein Endspiel, in dem die schwarzen Figuren aktiver waren. Statt passiver Verteidigung entschied sich Anand zu einem Bauernopfer nach dem seine aktiven Figuren den schwarzen König bedrängten und zwei verbundene schwarze Freibauern am Damenflügel kompensierten. Nach diesem siebenten Remis steht es 5,5:5:5 und die Entscheidung fällt in der letzten Partie. Der Gewinner ist Weltmeister. Heute ist in Sofia Ruhetag. Sollte es am Dienstag keinen Sieger geben folgt am Donnerstag ein Tie-Break mit vier Schnellschachpartien. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite

Partner