German English Russian Spanish

Fotogalerie

Der Amerikaner Hikaru Nakamura remisert in der Schlussrunde in Wijk aan Zee gegen Hao Wang, gewinnt das Turnier vor Anand und feiert damit seinen bisher wohl größten Sieg. Zudem ist der in Österreich bestens bekannte Großmeister, Nakamura spielte im Meisterjahr für Husek Wien in der Bundesliga, mit einem Zugewinn von 23 Elopunkten auf dem Weg in Richtung 2800-Elogrenze. Weltmeister Anand bleibt ebenso wie Aronian ungeschlagen wird mit einem halben Punkt Rückstand alleiniger Zweiter. Carlsen, ihm gelingt ein sensationelles Finish mit 3,5/4, arbeitet sich noch auf Rang drei vor. Punktegleich beendet Aronian das Turnier auf Rang vier vor Kramnik und Vacher-Lagrave. Am Tabellenende landet mit Alexander Shirov einer, der solche Turiere auch gewinnen kann. Die B-Gruppe gewinnt der Engländer Luke McShane vor dem punktegleichen Navara und löst damit das Ticket für die A-Gruppe 2012. In der C-Gruppe ist Daniele Vocaturo siegreich. (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite (Fotos, Berichte, Partien, Videos)

Partner