German English Russian Spanish

Fotogalerie

Magnus_Carlsen_WijkIm holländischen 2400-Einwohner-Ort Wijk aan Zee startet in Kürze eines der interessantesten und traditionsreichsten Turniere des Jahres. Das A-Turnier ist mit einem Eloschnitt von 2755 so stark wie noch nie; sieben der vierzehn Teilnehmer liegen in den Top 10 der Weltrangliste. Obwohl Magnus Carlsen (Foto) der große Gejagte ist, hat fast jeder Spieler die Klasse, bei guter Form um den Turniersieg mitzuspielen. Wie zum Beispiel Veselin Topalov, der sich nach seiner Niederlage im WM-Match 2010 gegen Viswanathan Anand nur sehr selten am Schachbrett blicken ließ und nun sein Comeback bei Spitzenturnieren gibt. Gespannt darf man auch auf das Abschneiden des 17-jährigen Anish Giri sein, der in Reggio Emilia bereits bewies, dass er keine Angst vor großen Namen hat und jeden schlagen kann. In der Teilnehmerliste des B-Turniers, das einen Eloschnitt von 2603 erreicht, findet man u.a. den regierenden Europameister Vladimir Potkin, sein Pendant bei den Damen Viktorija Cmilyte und den 15-jährigen Jungstar Illya Nyzhnyk. Während die holländische Spitze im A- und B-Turnier ihre Kräfte mit Weltklassespielern messen kann, kommt im C-Turnier, wo der wiedererstarkte Matthew Sadler als Nummer 1 an den Start geht, hauptsächlich der Nachwuchs zum Zug. Die erste von insgesamt dreizehn Runden startet am Samstag (14. 1.) um 13:30. (em, Foto: Turnierseite)
Turnierseite mit Live-Partien 

Partner