German English Russian Spanish

Fotogalerie

Der Chinese Hao Wang besiegt in der Schlussrunde im Duell der Verfolger von Magnus Carlsen den Holländer Anish Giri und gewinnt mit diesem Sieg auch das Turnier in Biel. Der Weltrangliste kommt gegen Bacrot über ein Remis nicht hinaus. Wang profitiert von der Dreipunkteregel. Seine sechs Siege bei drei Niederlagen zählen mehr als die vier von Carlsen, der als einziger auch ungeschlagen bleibt. Nach klassischer Zählweise hätte hingegen Carlsen mit einem halben Punkt Vorsprung das Turnier gewonnen. Alle anderen Platzierungen sind hingegen mit beiden Wertungen identisch. Auf den Plätzen folgen Nakamura, Giri, Bacrot und Bologan.  (wk, Foto: Pascal Simon)
Turnierseite

Partner