German English Russian Spanish

Fotogalerie

In der fünften Runde des Wien Opens enden die Begegnungen der vier Spitzenbretter nach Kampf mit Remisen. Die Österreicher David Shengelia, Alexander Fauland und Nikolaus Stanec halten sich in der neuen Spitzengruppe, die aus 14 Spielern mit je 4,5 Punkten besteht. Heute kommt es ab 17.00 Uhr zum Österreicher-Duell zwischen Stanec und Fauland, Shengelia trifft mit Schwarz auf David Ortmann (2322). Gut im Rennen liegen mit je 4 Punkten in der Gruppe der Verfolger Andreas Diermair, Mario Schachinger und Harald Schneider-Zinner. Etwas zurückgefallen ist Staatsmeister Georg Fröwis. Der Vorarlberger verliert gegen Hannes Rau (2448) schnell eine Figur und findet keine ausreichende Kompensation. (wk)
Turnierseite, Ergebnisse
Live-Partien... (Do-Fr 17:00, Sa 15:00, So 10:00)
Foto-Impressionen (ÖSB Fotogalerie)

Partner