German English Russian Spanish

Fotogalerie

Team-WM-LogoIn der gestrigen dritten Runde der Frauen-Team-Weltmeisterschaft jagte eine Überraschung die nächste. Die größte Sensation war der 2,5 : 1,5 Sieg der Türkei über die Ukraine. Die Türkinnen waren mit einer durchschnittlichen Elozahl von 2067 als krasse Außenseiter in das Match gegen die Ukraine gegangen, die mit einem Eloschnitt von 2446 zu den Medaillenkandidaten zählte. Ebenfalls eine herbe Enttäuschung setzte es für Georgien, das gegen die international völlig unbekannten Vietnamesinnen mit 1 : 3 verlor. Nicht ganz so schlimm erwischte es Russland, auch wenn das 2 : 2 gegen Griechenland für den Kampf um die Goldmedaille nicht gerade hilfreich war. Das Match Armenien – China endete ebenfalls mit einem überraschenden Resultat, obwohl sich hier die favorisierten Chinesinnen durchsetzten. Doch ein 4 : 0 Sieg war gegen die starken Armenierinnen in dieser Höhe nicht zu erwarten. Um 14 Uhr unserer Zeit startet heute die 4. Runde mit der Schlagerpaarung Georgien – Russland. (em)
Turnierseite mit Live-Partien

Partner