German English Russian Spanish

Fotogalerie

Ausschließlich Remisen bringt die 3. Runde beim Corus in Wijk aan Zee. Gleich 4 der 7 Partien enden in einem Endspiel mit ungleichen Läufern worauf die Kontrahenten rasch ihre Bemühungen einstellen. Damit bleiben Anand, Kramnik und Topalov weiter sieglos, während Aronian und Carlsen ihre komfortable Führung halten. Die längste Partie des Tages liefern sich Radjabov und Van Wely. Der Holländer bekommt in der Moskauer Variante rasch mit Schwarz Vorteil, Radjabov rettet sich aber in ein Endspiel, das er trotz Minusqualität ins Remis rettet. Die 4. Runde wird heute auf der Turnierseite live ab 13.30 Uhr übertragen. Morgen folgt ein Ruhetag. (wk, Foto: ChessBase)
=> Turnierseite (mit LIVE-Partien)

Partner