German English Russian Spanish

Fotogalerie

Armenien, der Olympiasieger von Dresden (2008) und Turin (2006) steht erneut vor einem Riesenerfolg. Bei der Team WM in Ningbo schlagen  Aronian & Co in der 7. Runde dank eines Sieges von Movsesian gegen Almasi die Ungarn mit 2,5:1,5. Da Russland gegen China eine zweite Niederlage hinnehmen muss wächst der Vorsprung Armeniens auf drei Punkte an. Bereits heute in der Vorschlussrunde gegen Aserbeidschan könnte das Team den Titel vorzeitig fixieren. China und die Ukraine, der Olympiasieger von Khanty-Mansiysk (2010), haben sich mit je 9 Punkten auf Rang zwei und drei vorgearbeitet. Russland, Ungarn und USA folgen mit je 8 Punkten. Die Entscheidung wird auf der Turnierseite live übertragen. (wk, Foto: Turnierseite) 
Turnierseite, Ergebnisse bei ChessResults

Partner