German English Russian Spanish

Fotogalerie

Viele hochkarätige Stars spielen heuer bei der Team-EM, die heute in Heraklion mit der ersten Runde startet und bis 6. November dauern wird. Die Setzliste weist 141 Großmeister darunter dreizehn 2700-er aus. Es finden sich Namen wie Topalov, Swidler, Morosewitsch, Iwantschuk, Arionan oder Adams in den Aufstellungen. Klarer Favorit bei den Herren ist Russland. Österreich trifft als Nummer 32 von 40 teilnehmenden Nationen bei den Herren heute auf Ungarn, das mit Almasi, Gyimesi, Balogh, Berkes und Ruck aufscheint. Unser Team ist mit Ragger, Atlas, Weiss, Neubauer und Balinov vertreten. Eine schwere Aufgabe steht auch unseren Damen bevor. Moser, Kopinits, Mira, Newrkla und Schink treffen als Nummer 24 von 30 Nationen auf Serbien. Gespielt wird jeweils an vier Brettern. (wk, Foto: ChessBase)
=> Offizielle Turnier-Website (mit Live-Partien)
=> Ergebnisse bei ChessResults

Partner