German English Russian Spanish

Fotogalerie

Einen ersten Mannschaftssieg feiern Österreichs Damen gestern mit einem 3,5:0,5 gegen Norwegen. Moser, Exler und Kopinits siegen sicher, Newrkla steht bedenklich macht aber taktisch geschickt ein Remisangebot, das die Norwegerin annimmt. Österreichs Herren verlieren gegen Polen mit 1:3. Ragger und Shengelia halten mit Weiß remis, Kindermann und Neubauer erliegen dem Druck der Polen. Heute kommt es für beide Teams zum Ländermatch gegen Montenegro. In den gestrigen Spitzenpaarungen schlägt Bulgarien dank Topalov und Cheparinov das deutsche Team mit 3:1. Russland hält sich mit einem 2,5:1,5 gegen die Ukraine im Titelkampf. Bei den Damen führt Russland souverän mit fünf Siegen vor Polen, Ukraine und Georgien (je 8 Punkte). (wk)
Turnierseite
(mit Live Partien ab 14.00 Uhr)
Ergebnisse bei Chess-Results

Partner