German English Russian Spanish

Fotogalerie

Nach den ersten beiden Runden mit lauter Remisen kam die Schachelite beim Tal Memorial in Moskau schön langsam in Fahrt. Mann der Stunde ist ein wiedererstarkter Vladimir Kramnik. Nach seinem Siegen gegen Morosewitsch und Swidler in den Runden 3 und 4 besiegt der russische Exweltmeister heute Ponomarioav in einem brilliant geführten Endspiel. Kramnik führt somit nach 6 Runden mit 4,5 Punkten. Dicht auf den Fersen ist ihm Weltmeister Anand, der in Runde 5 gegen Leko zu seinem zweiten Sieg kam. Erste Siege gab es heute für Gelfand gegen Aronian und Iwantschuk gegen Morosewitsch. Weiter auf Remiskurs fährt hingegen Magnus Carlsen. Ohne Sieg sind neben ihm noch Ponomariov, Swidler, Leko und Morosewitsch, die aber allesamt auch schon zumindest einmal den König umlegen mussten. (wk, Foto: Turnierseite)
Offizielle Turnierseite, Alle Partien bei ChessBase

Partner