German English Russian Spanish

Fotogalerie

Die Sensation der 1. Runde der Staatsmeisterschaften in Linz ist der Sieg des U-14 Jugendmeisters Luca Kessler gegen Alexander Fauland. Kessler nützt eine taktische Unachtsamkeit des Nationalspielers eiskalt aus. Punkteteilungen gelingen an den vorderen Brettern Loidl gegen Neo-IM Pötz, Stadler gegen Schroll, Enzendorfer gegen Schachinger und Holzmann gegen Weinzettl. Insgesamt sind 64 Teilnehmer/innen am Start. Ein kleines, aber feines Teilnehmerfeld von zwölf Schachsportlerinnen spielt bei den Damen ein modifiziertes Rundenturnier. Zum Auftakt setzen sich durchwegs die Favoritinnen durch. In den "ausgeglichen" Begegnungen kommt Schink zu einem Schwarzsieg gegen Newrkla. Horvath besiegt Anna-Lena Schnegg. Zuvor eröffneten Hermann Zemlicka (Präsident LV OÖ) und Kurt Jungwirth die Staatsmeisterschaften im vorbildlichen Ambiente des neuen Linzer Rathauses. Beide betonten den Wert der wichtigsten ÖSB Veranstaltung des Jahres und dankten Cheforganisator Günter Mitterhümer für seinen Einsatz. Die Live Übertragung von Siegfried Posch startet heute um 14.00 Uhr mit der zweiten Runde. (wk)
Ausschreibungen/Infos, Fotos des Eröffnungstages
Ergebnisse bei ChessResults: Offen, Damen
Zu den Live-Partien... (So 14.00, Mo-Do 17.00, Fr/Sa 14.00, So 10.00)

Partner