German English Russian Spanish

Fotogalerie

Vom 17.-29. September findet im oberösterreichischen Gmunden die WM der Senior/innen statt. Chancenreichster Österreicher bei den Herren ist der Steirer Georg Danner als Nummer 8 der Setzliste. Bei den Damen ruhen die Hoffnungen auf der Vorarlbergerin Helene Mira. Perfekte Spielbedingungen im malerischen Gmunden erwarten die rund 300 Teilnehmer/innen aus 46 Nationen. Vertreten sind alle Kontinente. Österreich hat insgesamt 31 Spieler/innen am Start und stellt damit hinter Deutschland (84) und Russland (40) die drittgrößte Fraktion. Cheforganisator Hermann Zemlicka feuert im Rahmenprogramm aus allen Rohren. Von Kosteniuk bis Kasparov kam und kommt alles mit Rang und Namen. Aus dem Spielsaal übertragen Posch und Theny die besten 10 Bretter jeweils live. Details gibt es auf der Turnierwebsite. (wk)
=> Turnierseite, Ergebnisse bei ChessResults, LIVE-Partien

Partner