German English Russian Spanish

Fotogalerie

Eröffnet wurde gestern die Mannschafts-Europameisterschaft der Senioren in Dresden mit insgesamt 68 teilnehmenden Mannschaften (Landes-, Regional und Städteteams) und rund 300 Aktiven. Star der Veranstaltung ist Viktor Kortschnoj. Der wohl mit Abstand beste Senior der Schachszene spielt für die Schweiz. Elofavorit ist das russiche Team \"Stiller Don Rostov\" mit einem Eloschnitt von 2468 vor Tschechien (2403) und Deuschland (2395). Österreich ist mit je einem Team aus Salzburg (Opl, Weinwurm, Stürzenbaum, Winiwarter) und Wien (Roth, Titz Heimo, Dückstein, Seuss, Titz Herbert) und der Steiermark (Watzka, Mira, Nickl, Kratschmer) vertreten, das gewünschte Nationalteam kam leider nicht zustande. Zum Auftakt besiegt Salzburg als Nummer 18 der Setzliste Schottland (Nr. 52) knapp mit 2,5:1,5, Wien (Nr. 20) braust über Sachsen 2 (Nr. 54) deutlich mit 3,5:1,5 hinweg und die Steiermark (Nr. 29) in gleicher Höhe über Norwegen 4 (Nr. 63). Aktuelle Infos und Ergebnisse gibt es auf der Turnierwebsite (wk, Foto: Turnierseite)
=> Offizielle Turnierseite

Partner