German English Russian Spanish

Fotogalerie

Gut im Rennen liegen die Teams aus Österreich bei der Senioren EM in Dresden. Die Sensation gelingt Wien in Runde 2 mit einem 2:2 gegen Deutschlands Nationalteam. Nach 3 Runden liegen Salzburg und Wien mit je 5 Punkten auf den Rängen 10 und 11. Die Steiermark muss in Runde 3 eine hohe Niederlage gegen Berlin verkraften und fällt auf Rang 34 zurück. An der Spitze liegt mit Stiller Don Rostov der russische Favorit, dicht gefolgt von Tschechien, Moskau, Schweiz und Finnland, die allesamt mit 6 Punkten eine makellose Weste aufweisen. Alle Ergebnisse gibt es auf der Turnierseite und bei ChessResult. (wk, Foto: Turnierseite)
=> Offizielle Turnierseite
=> Ergebnisse bei ChessResults

Partner