German English Russian Spanish

Fotogalerie

Brüderlich geteilt haben sich die beiden \"Mannschafts - Staatsmeister\" von Styria Graz, der Georgier Davit Shengelia und der Bulgare Ilia Balinov, die großen Open in Österreich. In Graz holt sich Shengelia heute mit 7,5/9 den zweiten Titel nach Oberwart. Balinov wird in Graz zwar \"nur\" Zweiter, siegte aber in Wien und Schwarzach. Beide brillieren mit Eloleistungen knapp an der 2600-er Grenze. Die Entscheidung zugunsten der Favoriten fiel in Runde 7 als sie gegen die Herausforderinnen Marie Sebag und Eva Moser jeweils den ganzen Punkt holen, wobei Moser gegen Balinov den Gewinnzug verpasst und Sebag ein remisliches Endspiel verliert. Die Französin landet auf Rang 3, Moser wird hinter dem Ukrainer Zakharchenko gute Fünfte. Erfreulich ist auch der 20. Platz von Anna Christina Kopinits mit einer Eloleistung von fast 2250. (wk)
=> Graz-Open Turnierseite (Ergebnisse, Partien, Bericht)

Partner