German English Russian Spanish

Fotogalerie

Gelohnt hat sich für den Argentinier Ruben Felgaer (ELO 2556) die Reise nach Lienz. Er gewinnt mit 8 Punkten aus 9 Partien überlegen die 14. Auflage des im Zweijahresrhythmus ausgetragenen Turniers. Auf den Plätzen landen mit dem Israeli Evgeny Postny die Nummer 1 der Setzliste und der starke ungarische GM Peter Horvath. In den Top-10 landen weiters Pavasovic, Xzebe, Starostits, Sakelsek, Rasmussen, Tratar und Belezky. Siegfried Baumegger wird als bester Österreicher Elfter. Ein erfreuliches Lebenszeichen gibt es vom Damenschach. Die 22-jährige Nationalkaderspielerin Barbara Schink, sie spielt erst seit 2 Jahren Turnierschach, erzielt als Nummer 135 der Setzliste 5,5 Punkte, eine Performance von 2123 und landet mit Rang 39 exakt 96 Plätze vor ihrer Einstufung. (wk, Info/Text/Foto: Georg Weiler)
=> Turnierwebsite
=> Ergebnisse bei ChessResults

Partner