German English Russian Spanish

Fotogalerie

MorozevichReggioEmiliaGerade als der Turniersieg für Hikaru Nakumara greifbar nahe schien, unterlag er in der 8. Runde mit den weißen Steinen seinem ärgsten Verfolger Alexander Morozevich (Foto). Zwei Runden vor Schluss hat Nakamura damit nur mehr einen halben Punkt Vorsprung (bzw. einen Punkt nach der Dreipunkteregel) auf seinen Bezwinger. Ebenfalls für Gesprächsstoff sorgte Vassily Ivanchuk: Der ebenso für geniale Einfälle wie für sein schwaches Nervenkostüm bekannte ukrainische Spitzenspieler verlor nach starkem Start vier Partien in Serie. Während seine Niederlagen gegen Hikaru Nakamura und Anish Giri zwar teilweise etwas unglücklich (gegen Nakamura), aber nicht besonders außergewöhnlich waren, stellte Ivanchuk in Runde 7 gegen Nikita Vitiugov einzügig einen Springer ein und schenkte nach ungünstigem Partieverlauf gegen Fabiano Caruana in Runde 8 fast alle seine Figuren her. Eine seltene Reaktion im Spitzenschach... Ob Hikaru Nakamura gegen Anish Giri auf die Erfolgsspur zurückfindet und ob Vassily Ivanchuk gegen Alexander Morozevich vielleicht doch wieder ein Geniestreich gelingt, wird sich heute ab 15 Uhr zeigen. (em, Foto: Turnierseite)
Turnierseite mit Live-Partien 

Partner