German English Russian Spanish

Fotogalerie

Sechs von dreizehn Runden sind bei der Junioren WM in Yerevan inzwischen gespielt. Österreichs Markus Ragger ist weiter ungeschlagen und liegt mit 3,5 Punkten auf Rang 29. Der Rückstand auf das führende Duo Wesliy So (PHI) und Ahmed Adly (EGY) beträgt allerdings bereits 1,5 Punkte. Ein Platz in den Top-10 könnte mit einem guten Finale erreichbar sein. Das Gedränge in dem Feld der Top-Spieler, darunter allein vier 2600-er, ist enorm. Viel wird vom Spiel(-glück) in den letzten Runden abhängen. (wk)
=> Turnierseite, Ergebnisse bei ChessResults

Partner