German English Russian Spanish

Fotogalerie

Markus Ragger punktet weiter in der Bundesliga des frischgebackenen Europameisters am Spitzenbrett von Solingen. In der vierten Runde remisiert Ragger mit Schwarz ohne große Probleme mit Caro-Kann in einer langen Partie gegen Michael Adams (2733), kann aber die knappe 3,5:4,5 Niederlage seiner Solinger gegen den regierenden Meister OSG Baden-Baden nicht verhindern. Einen Mannschaftssieg feiert sein Team tags darauf gegen SG Trier mit 5:3. Ragger steuert gegen Lupulescu (2655) sein fünftes Saisonremis bei und ist weiter mit guter Performance ungeschlagen. Ebenfalls zwei Remisen erkämpft Österreichs Nationalcoach Zoltan Ribli für  SV 1930 Hockenheim. In der Tabelle führen Werder Bremen, OSG Baden-Baden und SC Eppingen mit je 8 Punkten gefolgt von SG Solingen und SV Wattenscheid 1930 mit je 7. (wk, Foto: Turnierseite)
Deutsche Schachbundesliga

Partner