German English Russian Spanish

Fotogalerie

Fabian Platzgummer ist weiterhin in guter Form. Nach dem Sieg gegen den IM Smirnov in Runde 3 und einem weiteren Remis gegen GM Marcelin liegt der Tiroler mit 3,5 aus 4 in einer vierköpfigen Spitzengruppe, der weiters GM Cyril Marcelin (FRA), Mladen Palac (CRO) und Robert Zelzic (CRO) angehören. In der 4. Runde spielen sie gegeneinander. Die restlichen Titelträger haben alle schon einen halben Punkt abgegeben. Mit 167 Teilnehmer blieb die Teilnehmerzahl unter den Erwartungen. Es gibt dafür verschiedene Gründe, die zugleich stattfindenden Open in Wien und Zürich sind zwei von mehreren. Dafür ist die Qualität mit 4 GM, 9 IM und eine WIM ausgezeichnet. Man muss bedenken, dass es keine Konditionen gibt. (wk, Text/Info/Foto: G. Herndl)
Turnierseite, Ergebnisse

Partner