German English Russian Spanish

Fotogalerie

Er ist Mann, der lieber arbeitet, als persönliche Leistungen zur Schau zu stellen. Heute, an seinem 80. Geburtstag, kommt Schachpräsident Kurt Jungwirth an Gratulationen und Ehrungen aber nicht vorbei. So brachte der ORF ein Portrait in Steiermark heute und ehrt Jungwirth als Doyen der Kulturpolitik. Sein Herz schlägt zudem für den Schachsport. Seine Leistungen als Präsident sind an dieser Stelle unmöglich darzustellen, zu viele Highlights sind in seiner mehr als 30-jährigen Amtszeit als Präsident des österreichischen Schachbundes umgesetzt worden. Im April dieses Jahres wurde Jungwirth vom ÖSB-Vorstand einstimmig für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Unsere Glückwünsche verbinden wir daher mit der Gewissheit "die Partie geht weiter" zum Wohle des Schachs in Österreich, wie alle bestätigen können, die jemals miterlebt haben wie undermüdlich ihr Präsident im Hintergrund für den Schachsport kurbelt. (wk)
Portrait Jungwirth im ORF Steiermark

Partner