German English Russian Spanish

Fotogalerie

Bei diesem stark besetzten Turnier, das von 28. November bis 5. Dezember ausgetragen wurde, gingen neben 16 Großmeistern auch vier Österreicher an den Start. Mit 7/9 siegte GM Kozul vor GM Gajewski. Für IM Martin Neubauer reichten 6 Punkte und eine Performance von 2521 nur für Rang 18, herausragendes Einzelresultat war ein Schwarzremis gegen GM Predojevic (2652). IM Andreas Diermair (5), Rainer Staberhofer (4½) und FM Eugen Heifez (4), der nach längerer Turnierpause sein Comeback gab, blieben etwas hinter ihren Erwartungen. Mit der guten Organisation des Turniers gelang den Veranstaltern eine gute Werbung für die offene Einzel-Europameisterschaft, die im März 2009 ebenfalls in Rijeka ausgetragen wird. (wk, Text/Info: Martin Neubauer)
Ergebnisse bei Chess-Results

Partner