German English Russian Spanish

Fotogalerie

Nach einem dramatischen Verlauf in den Schlussrunden in Dresden wiederholt Armenien in der offenen Klasse den Olympiasieg von Turin. Zweiter wird Israel vor den USA. Bei den Damen macht die Ukraine mit einem Sieg gegen Polen das Team aus Georgien zum Olympiasieger und belegt selbst Rang 2. Die USA holen auch bei den Damen eine Bronzemedaille. Österreichs Damen schaffen mit einem Zittersieg - dank großem Kampfgeist von Tina Kopinits und einer souveränen Eva Moser - gegen Schottland Rang 27 und damit den heiß ersehnten Platz in den Top-30. Die Herren verpassen die Top-30 nur knapp um einen Mannschaftspunkt. Ein hart erkämpftes 2:2 gegen Estland bringt aber dan ausgezeichneten 45. Rand. Wie die Damen sind sie somit 9 Plätze vor ihrer Einstufung in der Setzliste platziert. Ein ausführlicher Schlussbericht im Olympia-Special folgt. (wk)
=> Zum Olympia Special (von Karl-Heinz Schein)
=> Offizielle Turnierseite mit Live-Partien und Olympia-TV, Live-Partien, Ergebnisse

Partner