German English Russian Spanish

Fotogalerie

Österreichs Partnerschule für die Schach-Olympiade 2008 ist die Europäische Grundschule \"Johann Heinrich Pestalozzi\" aus der Stadt Lichtenstein in Sachsen. Dabei sind mit der Volksschule Imst (Albanien), der Volksschule Landeck-Perjen (USA), dem BRG Landeck (Frankreich), der Volksschule Markt Piesting (Mexiko) und der Hauptschule Taxham (Nepal) auch fünf österreichische Schulen. Das Projekt Partnerschulen ist eines der vielen, mit denen für die Olympiade in Dresden kräftig geworben wird. Unter der Patronanz von ChessBase, vertreten durch \"Erfinder\" Matthias Wüllenweber, wurde im Beisein des Rappers Smudo der Fantastischen 4 sowie von Weltmeister Kramnik in Hamburg die Auslosung durchgeführt und vergeben welche Schule welches Land partnerschaftlich betreuen wird. 162 Schulen waren nötig, um die Aktion mit Leben zu füllen und jedem FIDE-Mitgliedsland eine Schule zuzuordnen. (wk, Foto: ChessBase)
=> Bericht bei ChessBase, Alle Partnerschulen
=> Website Europäische Grundschule \"Johann Heinrich Pestalozzi\"

Partner