German English Russian Spanish

Fotogalerie

Ausgezeichnet war das Starterfeld zur offenen Seniorenlandesmeisterschaft in Spitz. Unter den 30 Teilnehmern fanden sich der regierende Seniorenstaatsmeister Dr. Andreas Dückstein, der Titelverteidiger Dr. Felix Winiwarter,  Ex-Seniorenstaatsmeister Dr. Wolfgang Weinwurm und die Seniorenstaatsmeisterin Christa Hackbarth.  Neben den österreichischen Spielern aus Niederösterreich, Wien, Salzburg, Oberösterreich und Steiermark war auch ein Teilnehmer aus Deutschland am Start. (wk, Info/Text: F. Wöber)
Ergebnisse

Organisiert wurde dass Turnier vom niederösterreichischen Seniorenreferenten Herbert Gruszka, als Schiedsrichterin leitete IS Margit Almert das Turnier professionell.

Nach der Eröffnung durch den  Präsidenten des niederösterreichischen Landesverbandes OSR Franz Modliba wurde in 7 Runden um den Sieg hart gekämpft. Die Siegerehrung wurde durch Bürgermeister Dr. Andreas Nunzer und dem österreichischen Seniorenreferenten DI Fritz Wöber durchgeführt, wobei für jeden Teilnehmer schöne Sachpreise zur Verfügung standen. Den 1. Platz eroberte Seniorenstaatsmeister Dr. Dückstein souverän mit 6 Punkten aus 7 Runden.

Auf dem 2. Platz landete überraschend Herbert Titz mit 5,5 Punkten, der in den letzten beiden Runden gegen Weinwurm und Winiwarter den vollen Punkt erobern konnte.

Dritter wurde DI Hans Singer, der als Jungsenior und Elofavorit nur gegen Dückstein die Segel streichen musste und 5 Punkte erzielte.

Den 4. Platz und damit den Seniorenlandesmeistertitel erreichte DR. Winiwarter punktegleich vor DI Wöber,  Dr. Weinwurm und Gruszka .

Der älteste Teilnehmer war der Kremser Spieler Dr. Adalbert Csoergoe, der in der letzten Runde nach  6 Stunden Spielzeit in Gewinnstellung die Zeit überschritt.

 

Auf Grund des großen Erfolgs des Turniers wird nächstes Jahr die österreichische Meisterschaft für Senioren in Spitz stattfinden.

Partner