German English Russian Spanish

Fotogalerie

JugendstaatsSpannende Kämpfe und einige Favoritenstürze waren in den ersten drei Runden zu beobachten. Bei den Mädchen U18 liegt Annika Fröwis mit dem Punktemaximum an erster Stelle, während sich die als Nummer 1 gesetzte Michaela Kessler nach einer Niederlage gegen die um über 500 Elopunkte schwächere Mina Monadjem kaum mehr Hoffnungen auf den Titel machen darf. Auch bei den Mädchen U16 mussten die Favoritinnen bereits Federn lassen; hier liegt Elke Carola Huber mit weißer Weste auf Rang 1. Bei den Burschen U16 haben Christoph Menezes und Luca Kessler (beide 3 Punkte) bereits einen Punkt Vorsprung auf den Rest des Feldes und spielen in der 4. Runde gegeneinander. Ein spannender Kampf um den Titel ist bei den Burschen U18 zu erwarten. Im diesmal sehr starken Teilnehmerfeld teilen sich vier Spieler mit 2,5 Punkten die Führung - darunter die beiden kärntner Bundesligaspieler Daniel Hartl und Georg Halvax. (em, Foto: www.jugendschach.at)
Ergebnisse bei chess-results: Burschen U18, Burschen U16, Mädchen U18, Mädchen U16
Zu den Live-Partien, Fotos

Partner