German English Russian Spanish

Fotogalerie

Vier Spieler beenden das Open in Pula mit je 7,5/11. Nach Feinwertung geht der Sieg an Aleksandar Kovacevic (SRB) vor Davorin Kuljasevic (CRO), Gergely Antal (HUN) und Dusan Popovic (SRB). Österreichs David Shengelia remisiert in der Schlussrunde gegen Robert Zelcic und wird im Pulk der "Siebenpunkter" Elfter. Ein gutes Finale gelingt Anna-Christina Kopinits. Drei Siege in Serie bringen sie mit sechseinhalb Punkten und einer Performance von 2316 auf Rang 29. Sechseinhalb Punkte schaffen auch Andreas Diermair und Michael Pichler. Erfreulich ist zudem die Eloperformance von David Wertjanz (2309). Weniger erfreulich ist, dass 14 der 44 Österreicher zur Schlussrunde nicht mehr angetreten sind... (wk, Foto: Turnierseite)
Turnierseite, Ergebnisse bei chess-results

Partner