German English Russian Spanish

Fotogalerie

In der Weltrangliste der FIDE liegt Österreich mit einem Eloschnitt von 2488 der Top-10 Spieler auf dem guten 40. Platz der rund 160 Mitgliedsföderationen. Nummer 1 in rotweißrot ist Stefan Kindermann mit einer Elozahl von 2532 gefolgt von Ilia Balinov (2516) und Valery Beim (2514). Nikolaus Stanec ist auf Rang 4 zurückgefallen liegt aber immer noch über der 2500-er Elogrenze. In den Top-10 sind weiters Valeri Atlas (2488), Markus Ragger (2487), Martin Neubauer (2474), Christian Weiss (2469), Norbert Sommerbauer (2463) und Roland Schweda (2436). Insgesamt 24 Spieler und Eva Moser liegen jenseits von Elo 2400. Für die Top-100 braucht es derzeit 2799 Punkte. (wk)
=> Zur FIDE (siehe Ratings)

Partner