German English Russian Spanish

Fotogalerie

In der Zeit vom 9. bis 16. Oktober 2010 fand in der Gemeinde Stubenberg am See die Österreichische Schachmeisterschaft für blinde und stark sehbehinderte Sportler statt. 24 Teilnehmer/innen kämpften in neun Turnierrunden um den Sieg und den Titel eines Österreichischen Meisters und konnten so ihre Kräfte gegeneinander messen. Schach ist bekanntlich ein der wenigen Sportarten in der Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ebenso im Wettkampf gegen Spieler ohne Handicap bestehen können. Neuer Österreichischer Meister ist Hartmut Kauzky. Er gewinnt klar mit 7 Punkten vor dem Quartett Gerhard Zipko, Rainer Fexa, Franz Hammermayer und Johann Pasteiner. (wk, Info/Text: I.+W. Stubenvoll)
Ergebnisse bei Chess-Results
Kleine Zeitung Online: Bericht, Fotos

Partner